Hegefischen am 13.05.2023 gegen FV. Eckartsau

Am 11.05.2024 von 07.00 bis 16.00 h fand bei sonnigem Wetter im Wagramer Teich des FV. Eckartsau, das 4. Hegefischen gegen die Fischer des FV. Eckartsau statt. Nach der Begrüßung der Teilnehmer und Gäste durch Obmann Rudolf Duitz gingen 7 Duo`s (je 14 Fischer pro Verein) voll zur Sache. Bereits bis zur Mittagspause um 12.00 h gelang es mehreren Fischern, einige Fische an Land zu ziehen. In der Mittagspause wurden die Teilnehmer und Gäste mit Speisen und Getränke verwöhnt. Als Ehrengäste konnten der Bgm. aus Eckartsau, Thomas Miksch, Transportunternehmer Johann Wambach, Berndt Steiner v. Angelshop Steiner und Erich Chmela BA- Shop begrüßt werden.

Um 16.00 Uhr standen die Fischer des FV. BA-CA als Sieger mit 161,45 kg fest. Die Fischer des FV. Eckartsau fingen 122,50 kg. Insgesamt wurden  283,95 kg Fische gefangen. Die Sieger erhielten eine Urkunde und Sachpreise (gespendet von Erich Chmela). In gemütlicher Runde fand der Fischertag einen schönen Ausklang.

Bericht Leopold Reisinger
Fotos (privat)

Teichreinigung und Arbeitstag Frühjahr 2024

Am 13.04.2024 ab 07.00 Uhr fand am Raasdorfer Teich und in der Schweitzer Grube, der alljährliche Reinigungstag statt. Obmann Erich Mileder konnte insgesamt 38 Petrijünger begrüßen. Wie immer im Vordergrund standen Ausbesserungsarbeiten der Stufen zu den Anglerplätzen, die Instandsetzung von Holzstegen und Zufahrtswegen. In der Mittagspause wurden die fleißigen Helfer mit Gulaschsuppe und Getränken versorgt. Obmann Mileder bedankte sich bei den fleißigen Helfern.

Am Raasdorfer Teich wurde außerdem unter Mithilfe der Zimmerei Klug, die Containerüberdachung für den Unterstand der Fahrzeuge fertiggestellt.

Bericht Leopold Reisinger
Fotos (privat)

Neuer Bootssteg

Am 16.02. wurde von Hannes Steindl, Gerald Schwingenschlögl und Alfred Prosser mit der Errichtung eines neuen Bootsstegs in der Schweitzer Grube begonnen.

Unterhalb vom Holzsteg wird dann die Zille aufbewahrt.

Danke an alle 3.

Bericht Leopold Reisinger
Fotos (privat)

Wegsanierung

Am 16.02. wurden die Zufahrtswege zur Schweitzer Grube und zum Raasdorfer Teich von Erich Mileder, Gerald Schwingenschlögl, Günter Pech, Werner Spiesl, Leopold Reisinger mit dem Frontlader Traktorfahrer,  und Peter Sachata mit seinem Radlader,  saniert. Die vorhandenen Schlaglöcher wurden zugeschüttet, danach der Weg so gut es ging, planiert.

Wie man auf den Fotos sehen kann, eine gelungene Arbeit für die nächsten Monate.

Danke an alle die mitgeholfen haben.

Bericht Leopold Reisinger
Fotos (privat)

Fischerprüfung in Groß-Enzersdorf

Am 20.01.2024 fand bereits zum 17. Mal im Pfarrsaal in Groß- Enzersdorf ein Fischerkurs mit anschließender Fischerprüfung für die Erlangung der NÖ Fischerkarte statt.  

Obmann Erich Mileder konnte dazu 37 angehende „Petrijünger“ recht herzlich begrüßen. Der Fischerkurs wurde von Franz Kiwek vom Fischereirevierverband Korneuburg abgehalten.

Nachdem alle Teilnehmer die Fischerprüfung bestanden haben, bekamen sie gleich die NÖ Fischerkarte von Anneliese Kiwek ausgehändigt.

Für das leibliche Wohl und die Organisation sorgte Kassier Leopold Reisinger unter Mithilfe seiner Kollegen des FV. der  BA-CA.

Obmann Erich Mileder und Kassier Leopold Reisinger wünschten den zukünftigen Fischern ein kräftiges Petri Heil.

Bericht Leopold Reisinger
Fotos (privat)

Generalversammlung 2023

„Petri Heil“ BA-CA  Fischer zogen positive Bilanz

Am  12.01.2024 hielt der Fischereiverein der BA-CA , im Pfarrsaal in Groß- Enzersdorf, die  Generalversammlung 2023 unter dem Vorsitz von Obmann Erich Mileder ab.

Erich Mileder konnte zu dieser Versammlung 126 Mitglieder und einige Ehrengäste recht herzlich begrüßen. Nach der Begrüßung  und einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder, trug Obmann Erich Mileder einen kurzen Bericht über die abgelaufenen Aktivitäten im abgelaufenen  Jahr vor.

Danach berichtete Schriftführer Gerald Schwingenschlögl  über  Neuerungen und Vergabe der Lizenzen. 

Im  Anschluss  daran trug Kassier Leopold Reisinger den Kassabericht vor und präsentierte das abgelaufene Jahr  (Veranstaltungen, Teicharbeiten, Fischbesatz) in Form einer Power- Point Bildpräsentation.

Nach dem Bericht der Kassaprüfer wurde der Kassier von den Mitgliedern entlastet.

Im Anschluss wurde der Vorstand  mit Obmann Erich Mileder, Kassier Leopold Reisinger, Schriftführer Gerald Schwingenschlögl, den Beisitzern Christian Macek, Franz Schneider,  Harald Welser und den Kassaprüfern Alfred Prosser und Wilhelm Schneidhofer auf die Dauer von 5 Jahren neu gewählt.

Über Antrag des Vorstandes wurden Karl Horn (ehem. Teichwart)  und Hans Jürgen Meinhard ( ehem. Obm. d. Sektion BA ) für ihr großes Engagement  als Zeichen des Danks zu Ehrenmitgliedern ernannt und mit der goldenen Verdienstmedaille  ausgezeichnet.

Insgesamt wurden 21  Mitglieder für die 10- jährige (Urkunde),  8  Mitglieder für die 15- jährige Mitgliedschaft mit einer  bronzenen Medaille, sowie Herbert Glasl ( ehem. Kassaprüfer ) mit der silbernen Verdienst Medaille  geehrt.

Die Sieger der Foto-Hitliste erhielten diverse  Gutscheine.

Im Anschluss an die Versammlung wurden die Mitglieder vom Verein zu einem Buffet, serviert von Gastwirt Alfred Prosser, eingeladen.

Bericht Leopold Reisinger
Fotos (privat) Christian Macek

Funtionärs-Fischen

Am Samstag den 16.09.2023 fand von 09-15 Uhr am Raasdorfer Teich, das 1. Funktionärs-Fischen statt. Teilgenommen haben insgesamt  11 Fischer (Kontrollore, Teichwarte und Vorstandsmitglieder des Vereines). Sieger wurde das Duo Werner Schwingenschlögl und Leopold Reisinger mit 52,0 kg.  Den 2. Platz belegte das Duo   Mario Klutz und Roman Gustavik mit 44,60 kg und den 3. Platz holten sich  Erich Mileder und Franz Schneider mit 41,30 kg. Insgesamt wurden 196,80 kg gefangen. Die Sieger erhielten einen kleinen Pokal. Im Anschluss an die Siegerehrung gab es Speis und Trank.

Bericht Leopold Reisinger

Kinderfischen

Am Samstag, den 09.09.2023 fand in der Schweitzer Grube bei herrlichem Wetter das 17. Kinderfischen statt. Obmann Erich Mileder konnte zu dieser Veranstaltung 17 angehende Petrijünger (davon 2 Mädchen) und einige Gäste recht herzlich begrüßen. Gefischt wurde von 09.00 bis 15.00 Uhr, in der Mittagspause wurden die Petrijünger mit Getränke und Grillspezialitäten verwöhnt. Nach der Abwaage um 15.00 Uhr stand Roki Markovic als Sieger mit einem Gewicht von 27,45 kg fest. Den 2. Platz holte sich Samuel Ferrera mit 22,30 kg. Den 3. Platz belegte der jüngste Teilnehmer mit 6 Jahren, Sebastian Krabb mit 21,10 kg. Die Sieger erhielten einen schönen Pokal und diverse Sachpreise. Insgesamt wurden 116,65 kg gefangen. Nach der Siegerehrung fand der Tag noch bei einem gemütlichen Beisammensein einen schönen Ausklang. Den Petrijüngern wurde von den Betreuern der Umgang mit der praktischen Ausübung der Fischerei sowie der Natur und dem Lebewesen „Fisch“ nahegebracht.

Bericht von Leopold Reisinger

Neuer Abstellplatz

Am 28.7. haben Leopold, Franzi, Erich, Mario u. Gerald neben der Vereinshütte mit dem Frontlader Traktor  ca.  20 Sträucher und Büsche herausgezogen, planiert und einen Abstellplatz für ca  10 Autos geschaffen.

Nachtfischen Schweitzer Grube

Am Samstag, den 08.07.2023 in der Zeit von 20.00 bis 08.00 Uhr wurde vom FV der BA-CA im Teich  „Schweitzer Grube“ ein vereinsinternes Gesellschafts- Duofischen ausgetragen. Zu dieser Veranstaltung konnten Obmann Erich Mileder und Kassier Leopold Reisinger, bei herrlichem sonnigen Wetter ( 32 Grad ) insgesamt 36 Angler und einige Gäste recht herzlich begrüßen. Bereits um 18.00 Uhr wurden alle mit Speis und Trank verwöhnt, danach fand die Platzauslosung statt.  Gefischt wurde bis 24.00 Uhr, nach einer kurzen Mitternachtspause und Stärkung mit einer Gulaschsuppe ging es für die Petrijünger bis 08.00 Uhr wieder mit vollem Elan zur Sache. Nach der Abwaage um 08.00 Uhr stand das Duo Werner Schwingenschlögl u. Harald Manasek mit einem Fanggewicht von 109,40 kg als Sieger fest.  Den 2. Platz belegte das Duo Hajszan Martin u. Hans-Peter Stahl mit 101,20 kg; dritter wurden Michael Giessrigl u. Roman Gustavik mit 83,40 kg. Insgesamt wurden 648,75 kg gefangen. Die Sieger erhielten vom Verein je eine Jahreskarte bzw halbe Jahreskarte, alle Teilnehmer konnten zum Glück Fangerfolge verbuchen. Das Fischen diente,  um die Gesundheit der Fische zu überprüfen. Die Fische waren wohlauf und in einem einwandfreien gesundheitlichen Zustand.

Bericht von Leopold Reisinger

Hegefischen Raasdorf

Am 10.06.2023 von 09,00 bis 16.00 h fand bei regnerischem Wetter im Raasdorfer Teich das Duo Hegefischen statt.

Nach der Begrüßung der 36 Teilnehmer und Gäste durch Obmann Erich Mileder  ging es für die Petrijünger voll zur Sache. Bereits bis zur Mittagspause um 12.00 h gelang es einigen Fischern, Fische zu fangen und alle wurden mit Getränken und Speisen verwöhnt.

Um 16.00 Uhr stand das Duo Martin Hajszan u. Hans P. Stahl als Sieger mit 95,65 kg fest. Den 2. Platz belegten Michael Kloiber u. Thomas Zimmel mit 91,35 kg; dritte wurden Angelo und Manuel Ferrera mit 59,07 kg. Insgesamt wurden  606,50 kg Fische gefangen.

Die Sieger erhielten einen Gutschein für eine Jahreskarte, die Zweitplatzierten einen Gutschein für eine halbe JK, die restlichen Platzierungen erhielten  Sachpreise.

Der Fischertag fand in gemütlicher Runde einen schönen Ausklang.

Hegefischen gg. FV Eckartsau

Das bereits 3. Hegefischen gegen den FV Eckartsau wurde am 13.5.2023 in der Schweitzer Grube abgehalten.  Jeweils 8 DUO`s je Verein bildeten die Mannschaften.

Der FV Eckartsau erzielte mit 367,95 kg den 1. Platz.  Unsere Fischer  fingen insgesamt 318,85 kg. Alle Fische waren optisch im ausgezeichneten Gesundheitszustand.

Das beste DUO im Team des Fischereiverein der BA-CA war Werner Schwingenschlögl/Alex Wagner mit  138,35 kg. Das beste DUO aus Eckartsau war Robin Habeler/Hermann Schreiner mit 124,35 kg.

Petri Heil !

Obmann Erich Mileder