Fischereiverein BA-CA

ACHTUNG

Am Sonntag den 04.12.2022 ist aufgrund einer Jagd das Fischen in Raasdorf zwischen 07-16 Uhr NICHT gestattet!

 

Besatzinfo

Am 18.11.2022 wurden in Raasdorf und Schw. Grube noch Zander besetzt! Damit ist der Besatz für 2022 abgeschlossen.

Rekordfang !

Groß- Enzersdorf  –  Fisch Rekordfang im BA-CA Teich

Am 26.10.2022 um 11.20 Uhr angelte Walter Anger in Groß- Enzersdorf, im sogenannten „Raasdorfer Teich“ des Fischereivereines der BA-CA auf Karpfen.

Am Haken befand sich als Köder ein Pop Up, am freiliegenden Haken hakte sich an der Schwanzflosse ein Tolstolob (Silberamur ) mit 39 kg und einer Länge von 118 cm.

Nach einer Drilldauer von ca. 20 Minuten gelang es ihm, den Fisch an Land zu ziehen. Ein schönes
Foto und der Tolstolob wurde wieder in den Teich zurück gesetzt. Der Tolstolob ist ein Planktonfresser, er schwimmt mit offenem Maul im Wasser und filtert das Plankton heraus.

Tolstolob können über 60 kg schwer werden. Solche Fänge kommen eher selten vor, es ist fast unmöglich, gezielt auf den Tolstolob zu fischen.

Obm.Stv. Leopold Reisinger wünschte dem Angler ein Petri Heil.

13. Ländercarp AUT-HUN

Am 20.08.2022 fand bereits zum 13. Mal (erstmalig 2009) der Ländercarp im
Fischen zwischen Österreich und Ungarn, FV. der BA-CA gegen FV. Level, auf
dem Teich in Level, Ungarn, statt.
Das österreichische Team reiste per Bus mit 20 Fischern und einigen
Begleitpersonen nach Ungarn.

Um 09.00 Uhr ertönte der Startschuss und
einigen Fischern gelang es schon nach kurzer Zeit, Fische an Land zu ziehen.
Die Teilnehmer und Besucher wurden in der Mittagspause mit
Grillspezialitäten, Getränke bzw Abends mit ungarischen Langos versorgt.
Um 16.00 Uhr standen die Angler des FV der BA-CA als Sieger mit 72,6 kg
fest. Die Angler des FV Level brachten es auf 44,3 kg Fische.
Im Jahr 2023 wird der 14. Ländercarp in Österreich am Teich des FV der BA-CA
stattfinden.

 

Foto: v. links: Thomas Zimmel, Obm. Erich Mileder, Kassier Leopold
Reisinger, Michael Kloiber nach der Siegerehrung

Kinderfischen 2022

Wenn die „Kleinen“ große Fischen fangen…..

Am 10. September 2022 lud der Fischereiverein der BA-CA zum traditionellen Kinderfischen in den sogen. „Raasdorfer Teich“. Obmann-Stv. Leopold Reisinger konnte zu dieser Veranstaltung 15 Jungfischer (davon 3 Mädchen) und 25 Begleitpersonen recht herzlich begrüßen.

Einfach die Angel auswerfen und los geht`s,  so einfach ist es auch für die Kinder nicht, es gelten auch gewisse Regeln. Einige Vereinsmitglieder standen den Kid`s mit Rat und Tat unterstützend zur Seite. Um 8 Uhr wurden die Startplätze ausgelost, danach gab´s um  9  den Startschuss für das Kinderfischen. Kurz nach Beginn konnten die ersten Jungangler einen Fisch an Land ziehen, andere mussten sich mehr gedulden, bis sie einen Fang verbuchen konnten. In der Mittagspause wurden die Kid`s und Gäste mit Grillerei und Getränken versorgt.

Um 15 Uhr endete das Fischen und nach der Abwaage stand Leoni Spiesl als Siegerin mit 47,95 kg fest. Den 2. Platz belegte Johanna Schmid mit 43,50 kg;  den 3. Platz belegte Sebastian Zugmann mit 29,15 kg. An diesem Tag wurden von den Jungfischern insgesamt 261,05 kg gefangen. Die Fische wurden nach der Abwaage wieder ins Wasser zurück gesetzt. Die Sieger und Teilnehmer erhielten je einen Pokal und verschiedene Sachpreise, gespendet vom Verein und Erich Chmela. Leopold Reisinger bedankte sich für die rege Teilnahme und freute sich, dass die Kinder diesen Tag sichtlich genossen haben.

 

Besatz Info

BESATZ – INFO

In allen Teichen wurden folgende Fische besetzt: 

 

Forellen, Saiblinge, Hechte

         Achtung:  pro Tag dürfen 2  Raubfische gefangen und sich angeeignet werden. Eintragung in der Rubrik „Raubfische“. Es gibt keine Raubfischsperre!

 Der Vereinsvorstand

Copyright © 2021 FV BA-CA. All rights reserved.